ZAK.2011-09-15

Aus LeipzigWiki
Version vom 12. Oktober 2011, 13:02 Uhr von HGG (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home / MINT / Zukunftsakademie

Zukunftsakademie: Mitgliederversammlung am 15.09.2011

Zeit: 15. September 2011 ab 17:00 Uhr
Ort: Leipzig, Neues Rathaus, Raum 270

Einladung

Liebe Mitglieder der Zukunftsakademie,

am Donnerstag, dem 15. September, 17:00 Uhr im Neuen Rathaus, Raum 270, soll unsere erste Mitgliederversammlung nach der Gründung stattfinden.

Ich möchte Sie alle, egal, ob Mitglied oder Interessent, recht herzlich im Namen des Vorstand zu dieser Versammlung einladen.

Bei dieser Veranstaltung möchten wir klären, in welchen inhaltlichen Bereichen die Arbeit der Zuzkunftsakademie praktisch beginnen soll und wer sich an welcher Stelle in diese Arbeit einbringen möchte und kann. Es werden also wichtige Weichen für die kommenden Monate gestellt und ich würde mich freuen, wenn wir an die gut besuchte und lebhafte Gründugsversammlung anknüpfen können.

Bedingt durch die Ferienzeit konnte im Vorfeld noch keine vorbereitende Vorstandssitzung stattfinden, so dass es keinen vorbereiteten Plan als Diskussionsgrundlage geben kann, aber wir werden das methodisch so gestalten, dass wir es gemeinsam in der Veranstaltung erarbeiten können.

Geplante Tagesordnung

  1. Überblick zum Stand der Gründung (Konstituierende Vorstandssitzung, Organisatorische Schritte)
  2. Entwicklung eines Arbeitsprogramms für die Zukunftsakademie (Vorstellung von Überlegungen aus der Vorbereitungsgruppe, gemeinsame Ideenentwicklung, Festlegung von Schwerpunkten)
  3. Vereinbarungen zur weiteren Arbeitsweise (ggf. Bildung von AG´s/Teams, Klärung von Verantwortlichkeiten, Turnus von Mitlgiederversammlungen u.ä.)

Mit besten Grüßen
Ralf Elsässer

Aus dem Protokoll

Nach einer Vorstellungsrunde, in der Mitglieder und Gäste ihren Bezug zur Zukunftsakademie darstellten, sowie Informationen zum bisherigen Gründungsprozess und zu den allgemeinen Zielen der Zukunftsakademie berichtete der Vorstand über die Ergebnisse der konstituierenden Sitzung am 14.06.2011.

  • Vorsitzende: Ulrike Bernard
  • Stellvertretende Vorsitzende: Anett Stejskal
  • Weitere Vorstandsmitglieder: Prof. Marieluise Melzer, Rudolf Pohl, Anja Sinzig, Rolf Mörchel, Roland Quester

Als Büro-Kontaktstelle wurde ein Postfach beim Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. eingerichtet. Die Postanschrift lautet:

Zukunftsakademie Leipzig
Bernhard-Göring-Straße 152
04277 Leipzig

Für den E-Mailverkehr wurde die Adresse info@zak-le.de eingerichtet, über die der Verein erreicht werden kann.

Nach Vorstellung und Diskussion der bisherigen Ziele und Erwartungen der Mitglieder wurden in der Zukunftsakademie folgende Arbeitsbereiche gebildet:

  • Arbeitsbereich Vernetzung
Aufgaben: Sammlung und Sichtung vorhandener Datensammlungen und Netzwerke, Konzeptentwicklung zu Leistungsbeschreibung und Design der Vernetzungswerkzeuge (Datenplattform, Ausgabemedien, Veranstaltungen,...)
  • Arbeitsbereich Didaktische Arbeit und Inhalte
Aufgaben: Entwicklung neuer Bildungsangebote und Einbeziehung von Partnern und deren vorhandener Angebote und Kompetenzen, Erprobung und Weiterentwicklung der Angebote
Themenbereiche beispielhaft: nachhaltige Stadtentwicklung/Wohnen, Konsumverhalten, Mobilität, Demografische Entwicklung und Sozialer Zusammenhalt, nachhaltig Wirtschaften, ...
  • Arbeitsbereich Öffentlichkeitsarbeit
Aufgaben: Entwurf von Grundsätzen des Cooperate Design, Koordinierung der Medienarbeit, Aufbau und Pflege von Kontakten zu relevanten Zielgruppen, Gestaltung und Pflege der Internetseiten
  • Arbeitsbereich Fundraising
Aufgaben: Akquisition von Ressourcen für die Realisierung der Arbeit

Daneben wurde in der Diskussion auch das Interesse an einem Zukunftslabor geäußert, Dies könnte zu einem weiteren Arbeitsbereich führen, zum Beispiel mit den Aufgaben: Prognose gesellschaftlicher Entwicklungen, Diskussion von Strategien zum Umgang mit erwarteten Entwicklungen, Entwicklung von Konzepten zur Weiterbildung von Entscheidungsträgern

Zu den ersten drei Arbeitsbereichen finden Terminabstimmungen für erste Treffen statt. Sie sind grundsätzlich offen für weitere Mitglieder und Interessenten.

Meine Werkzeuge