MINT

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

MINT Leipzig - Leipziger Netzwerk

zur Förderung von Nachwuchstalenten im MINT-Bereich

Selbstverständnis des MINT-Netzwerks Leipzig

Webseiten des MINT-Netzwerks Leipzig

MINT steht für die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Das MINT-Netzwerk Leipzig ist die Regionalgruppe der Bundesinitiative „MINT - Zukunft schaffen“ in der Stadt Leipzig.

Wir koordinieren Leipziger MINT-Aktivitäten von Hochschulen, Forschungseinrichtungen, öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen. Wir wollen die Attraktivität der MINT-Berufe für Jugendliche verbessern und dadurch den Wirtschaftsstandort Leipzig stärken. Dafür treten wir gemeinsam mit weiteren Kräften - auch aus dem Bereich der Wirtschaft - ein. Unser Ziel ist es, das MINT-Netzwerk Leipzig auf eine breite Basis zu stellen. Wir rufen alle Interessenten auf, sich dem Netzwerk anzuschließen. Der Engpass an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten Fachkräften ist ein strukturelles Problem, das heute schon als Wachstums- und Innovationsbremse einen hohen Wertschöpfungsverlust für die deutsche Volkswirtschaft verursacht – mit steigender Tendenz. Deshalb wird das MINT-Netzwerk Leipzig auch bildungspolitisch aktiv.

Das MINT-Netzwerk Leipzig will den MINT-Einzelinitiativen der Verbände und Unternehmen eine breite Plattform bieten, um durch ein gemeinsames Auftreten dem MINT-Gedanken öffentlichkeitswirksam entscheidenden Nachdruck zu verleihen: Unterricht und Lehre in den MINT-Fächern müssen an Schule und Hochschule quantitativ und qualitativ deutlich verbessert werden. Kürzungen im MINT-Bereich müssen verhindert werden.

Wir wollen zu einer positiven Einstellung von Schülern, insbesondere auch von Mädchen, zu diesen Fächern beitragen. Nur so können wir die Zahl qualifizierter Bewerber für technische Ausbildungsberufe und Studienfächer signifikant steigern. Absolventen von MINT-Ausbildungs- und -Studiengängen finden als gefragte Technologieexperten attraktive Berufseinstiege und Karrierewege in allen Branchen.

Forderungen des MINT-Netzwerkes Leipzig an Politik und Schule:

  • Keine Kürzungen im Bildungsbereich.
  • Differenzierte Lernangebote schaffen mit altersgerechten, didaktisch gut aufbereitete MINT-Angeboten für alle Schülerinnen und Schüler sowie Zusatzangebote, die interessierte Jugendliche fordern und fördern.
  • Unterstützung von Initiativen und außerschulischen Lernorten zur Stärkung des experimentellen Zugangs zu und spielerisch-lernenden Umgangs mit modernen Technologien.
  • Ausbau von speziellen Angeboten zur Förderung des Interesses von Mädchen an MINT-Fächern.
  • Erhöhung der Zahl der Lehrerstellen im MINT-Bereich entsprechend dem erhöhten Unterrichtsanteil; mit leistungsgerechter Besoldung zur Gewinnung und Bindung guter MINT-Lehrer.
  • Verbesserung der didaktischen Ausbildung von Lehrkräften zu MINT-Themen, insbesondere im Vor- und Grundschulbereich.
  • Ausbau des Angebots an Weiterbildungsmöglichkeiten für MINT-Lehrer sowie sachgerechte Integration und Qualifikation von Seiten- und Quereinsteigern.

Wenn Kinder tüfteln, Schüler die schuleigene Wärmepumpe selbst installieren, wenn Studierende merken, dass sie als Absolventen von MINT-Studiengängen beste Berufseinstiegschancen und sehr gute Karrieremöglichkeiten haben, dann haben wir unser Ziel erreicht. Das MINT-Netzwerk Leipzig will dafür arbeiten, dass die Menschen in Leipzig ein Bewusstsein dafür entwickeln, ihre Stärken und Talente als Technologieexperten in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie, der IT-Branche und den Dienstleistungsbereichen einzusetzen. MINT-Bildung führt zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit neuen Technologien, einer gegenüber neuen Technologien aufgeschlossenen Haltung und legt die Basis für ein positives Innovationsklima. Das MINT-Netzwerk Leipzig kämpft gegen Kürzungen in der Aus- und Weiterbildung. Das MINT-Netzwerk ist öffentlich aktiv und unterstützt die Stadt Leipzig in ihren Bildungsinitiativen. Es bietet eine Plattform für die MINT-Botschafter in der Stadt Leipzig. Das MINT-Netzwerk Leipzig organisiert Veranstaltungen und Treffen.

Beteiligung und Aktivitäten

Knoten unseres Netzwerks können Projekte, Einrichtungen und Einzelpersonen sein, die sich in der Förderung von Nachwuchstalenten im MINT-Bereich engagieren. Diese Webseite dient dazu, Verweise auf derartige Projekte zusammenzuführen und über Aktivitäten zu informieren.

Die Kommunikation erfolgt (u.a.) über die Mailingliste http://groups.google.com/group/mint-leipzig

MINT Leipzig ist beteiligt an

  • http://www.MINTsax.de - Community zur gegenseitigen Empfehlung und regionaler Bindung von Fachkräften und Studenten/Azubis im Umfeld Maschinen- und Kfz-bau, Mechatronik und Elektrotechnik im Großraum Leipzig, Zwickau, Chemnitz und Dresden
  • http://www.ITmitte.de - Community zur gegenseitigen Empfehlung und regionaler Bindung von Fachkräften und Studenten/Azubis in der IT, Software und Informatik Branche im Großraum Leipzig, Halle und Jena

Ankündigen von MINT-Veranstaltungen im Bundesportal:

Bitte benutzen Sie hierfür folgenden Link: http://www.mintzukunftschaffen.de/navigator/initiativeDraft/create
Bitte vergessen Sie nicht, die Mathe-Aufgabe zu lösen, sonst stürzt das System ab.

Meine Werkzeuge