APRIL.Argumente.Daseinsvorsorge

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / APRIL / APRIL.Buergerbegehren / APRIL.Argumente


A) Quelle: Zehnter Beteiligungsbericht der Stadt Leipzig von 2003:

"... Im Kern werden heute zur kommunalen Daseinsvorsorge folgende Aufgaben gezählt:

  • Abfallwirtschaft,
  • Abwasserentsorgung,
  • Wasser- und Energieversorgung,
  • Krankenhäuser,
  • öffentlicher Personennahverkehr,
  • Sparkassen,
  • Museen, Theater,
  • Altenheime,
  • Schulen u.a.m."

Weiter vorn in dieser Quelle (Vorwort) heisst es auch noch:

  • "... Städtische Unternehmen sind dem öffentlichen Gemeinwohl verpflichtet. Ihre Hauptaufgabe besteht darin den Bürgerinnen und Bürgern Leipzigs in Bereichen wie Nahverkehr, Wohnungswesen, Energieversorgung, Abfallbeseitigung oder Wasserver- bzw. Abwasserentsorgung kostengünstige und servicegerechte Dienstleistungen zu erbringen. ..."


B) Daseinsvorsorge frei nach wikipedia und präzisiert:

http://de.wikipedia.org/wiki/Daseinsvorsorge

"Dazu zählt das Verkehrs- und Beförderungswesen (ÖPNV), die Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Elektrizitätsversorgung, Müllabfuhr und Stadtreinigung, Abwasserbeseitigung, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Krankenhäuser, Friedhöfe, kommunale Wohnungs(bau)gesellschaften usw."


C) Daseinsvorsorge bei wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Daseinsvorsorge

"Dazu zählt als Teil der Leistungsverwaltung die Bereitstellung von öffentlichen Einrichtungen für die Allgemeinheit, also Verkehrs- und Beförderungswesen, Gas-, Wasser-, und Elektrizitätsversorgung, Müllabfuhr, Abwasserbeseitigung, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Krankenhäuser, Friedhöfe usw." - auszugsweise per 2007-12-05


D) Öffentliche Daseinsvorsorge auf leipzig.de (etwas dürftig dargestellt ;-) und nur indirekt)

http://www.leipzig.de/de/buerger/stadtentw/buergerbet/glossar/01707.shtml

Infrastruktur

Technische und soziale Einrichtungen für die Daseinsvorsorge der Bevölkerung und die wirtschaftliche Entwicklung eines Gebietes (z.B. Anlagen für Verkehr, Kommunikation, Ver- und Entsorgung, soziale Dienste, Gesundheitswesen, Sport und Erholung).

Im erweiterten Sinne umfaßt die Infrastruktur darüber hinaus Versorgungseinrichtungen für die Bevölkerung: soziale Infrastruktur, wohnungsbezogene Infrastruktur.

--->

Soziale Infrastruktur : Einrichtungen für die moderne Daseinsvorsorge im sozialen Bereich (z.B. Kindergärten, Schulen, Spielplätze, Jugendeinrichtungen, Senioreneinrichtungen, Hallenbäder, Sozialstationen).

wohnungsbezogene Infrastruktur : Einrichtungen für die Daseinsvorsorge der Bevölkerung (z.B. Soziale Einrichtungen, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Sport und Erholung, Nahversorgungseinrichtungen). soziale Infrastruktur, Infrastruktur

Siehe auch: Aktionstag - Tag der kommunalen Daseinvorsorge - DA SEIN FÜR MÜNCHEN

Meine Werkzeuge